Entführung

Die Drahtzieherin (Marcus Hünnebeck)

Die Drahtzieherin - Marcus HünnebeckDer zweite Teil der Rosenberg-Reihe, und doch fängt dieser Roman schon mal einiges vor den Handlungen des ersten Teils an. Wir erfahren etwas über die Zeit vor dem Unfall, bei dem Rosenberg Mann und Tochter verlor. Und dabei kommt heraus, dass der schon mal ganz anders lief, als bisher angenommen. Doch wie genau, erfährt man erst ganz am Ende dieses Romans.

Ein Typ namens Alexander geniesst gerade einen Seitensprung, als der Gatte der Liebhaberin anruft. Damit beginnt für Alexander und seine Affäre ein Horrortrip. Denn der gehörnte Ehemann hat Alexanders Frau entführt und droht, sie zu foltern und zu ermorden. Alexander wendet sich an Katharina Rosenberg, eine seinerer früheren Flammen.

Weiterlesen

Böser Bruder (Henry Rohmer)

Böser BruderHenry Rohmer ist niemand anders als Alfred Bekker, der hunderte Geschichten unter verschiedenen Namen geschrieben hat. “Böser Bruder” ist – wie vermutlich alle Bekker-Romane – auf dem Niveau eines Groschenromans. Das muss nicht unbedingt schlecht bedeuten, tut es aber in diesem Fall. Die Geschichte ist einfach zu lieblos hingebastelt und beinhaltet etliche Fehler, die nicht hätten müssen sein.

Weiterlesen

Sommers Schuld (Marcus Hünnebeck)

Sommers Schuld (Marcus Hünnebeck)Lukas Sommer hat sich für einige Wochen freigenommen, nachdem er zusammen mit Robert Drosten den Anschlag auf charismatischen Johannes Haupt uns ein Rudel nur teilweise erfolgreich verhindern konnte. In “Sommers Schuld” erleben wir Leserinnen und Leser, was Sommer während dieser Urlaubszeit erlebt. Und das ist so einiges.

Es geschehen Morde, die bald vermuten lassen, dass es jemand auf Sommer und dessen Familie abgesehen hat. Während für den Leser klar ist (naja, so klar das einem bei Hünnebeck sein kann), dass dahinter ein rachesüchtiger Täter steckt, ist für die Polizei aus nachvollziehbaren Gründen auch Lukas Sommer ein Tatverdächtiger.

Weiterlesen

Rudelfänger (Marcus Hünnebeck)

Rudelfänger - Marcus HünnebeckHinweis: “Rudelfänger” ist der dritte Teil einer ganzen Serie um Robert Drosten. Es empfiehlt sich dringend, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Man verschenkt sonst eine Menge Spass-Potential. 

Wir begleiten wieder Robert Drosten und seine SOKO auf der Jagd nach den Mitgliedern des Darknet-Forums. Einer ist noch übrig von den Serientätern. Es ist der, welcher schon drei oder vier Frauen verschleppt hat, die nie wieder auftauchten. Man vermutet, dass er sie gefangen hält, weshalb die Zeit drängt. Doch das ist nur eine Front, an der Drosten mit seinen Kollegen zu kämpfen hat.

Gegen Endes des letzten Romans tauchte sein Ex-Kollege Johannes Haupt auf, der unter Pseudonym mittlerweile Bücher schreibt. Darin verrät er zwar verschiedene Vorgehensweisen des BKA, was ärgerlich, aber nicht wirklich ein Problem ist. Problematisch ist da schon mehr, dass einiges darauf hinweist, dass er mindestens einen der Forum-Täter unterstützte und den Tod von Polizisten zumindest in Kauf nahm, wenn nicht gar plante.

Weiterlesen

Sommers Tod (Marcus Hünnebeck)

Sommers Tod - Marcus HünnebeckLukas Sommer ist eine weitere Figur im Hünnebeck-Universum. Zum Zeitpunkt, als dieser Roman entstand, war das noch nicht sicher, heute wissen wir, dass es zwei weitere Geschichten um den Ermittler gibt. Die Geschichte beginnt mit der Entführung der 17jährige Carla und ihrem neun Jahre jüngerer Bruder Simon. Ein psychisch Kranker will mit ihnen “Familie” spielen. Richtig düstere Vorahnungen überkommen den Leser.

Lukas Sommer und seine Polizei-Partnerin Lisa Jung verfolgen eine heisse Spur und versuchen, die Kinder zu befreien. Dann geht etwas schrecklich schief und Lukas überlebt nur mit viel Glück.

Da springt die Geschichte drei Jahre in die Zukunft. Sommer arbeitet als verdeckter Ermittler in einer Rocker-Gang, die entführten Kinder wurden nie gefunden. Bis aus dem Nichts eine frische Spur auftaucht, die zum damaligen Kidnapper führen könnte.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen