Berlin

AchtNacht (Sebastian Fitzek)

AchtNacht - Sebastian FitzekManche werden es kaum glauben, aber AchtNacht ist tatsächlich mein erster Fitzek. Und ich bin begeistert.

Dass eine beliebige Person für eine Nacht lang vogelfrei sein und von jedermann gejagt werden könnte, ist spontan eine abstruse Idee, die einzig dem Zweck dient, eine Grundlage für einen Thriller zu liefern.

Aber schon früh wird einem bewusst: So abwegig, wie die ersten Gedanken meinten, ist das leider gar nicht. Vom Schulhof-Mobbing über Facebook-Hetze bis zu AchtNacht sind es nur wenige Evolutionsstufen, die die Menschheit bis heute glücklicherweise noch nicht alle genommen hat.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen