Escape (David Baldacci)

Bei “Escape” handelt es sich um den dritten Band in der John Puller-Reihe, einem amerikanischen Militärpolizisten, der Fälle, die irgendwie mit der Armee zu tun haben, aufzuklären versucht. Sein Bruder Robert, das wissen wir aus den beiden vorangegangen Bänden “Zero Day” und “Am Limit“, sitzt wegen Landesverrats in einem Armee-Gefängnis, das zu den bestgesicherten Gefängnissen Amerikas gilt. Aus eben diesem bricht Robert, genannt Bobby, aus. Warum weiss man zu Beginn als Leser nicht. Und über das wie zerbrechen sich erst recht nebst dem Leser auch die Hauptfiguren im Roman den Kopf, allen voran John Puller.

Der kriegt von seinem Vorgesetzten auch die strikte Weisung, sich von diesem Fall fernzuhalten, was nur logisch ist wegen möglicher Voreingenommenheit und persönlicher Interessen. Auf dubiose Weise erhält Puller aber eben doch den Auftrag, den Fall zu klären. Warum genau ist lange ziemlich unklar, wenn ich ehrlich bin, leuchtet’s mir jetzt noch nicht ganz ein. Aber egal.

An seiner Seite befindet sich bald – auf ebenso seltsame Weise – Veronica Knox, die ihn bei der Aufklärung des Falls begleitet, von der man aber nie so recht weiss, wer sie wirklich ist, was sie wirklich will und ob Puller ihr trauen kann. Es gibt dann auch prompt die eine und andere Überraschung ihretwegen, aber da sollte ich wohl nicht zu viel verraten.

Schritt für Schritt kommen Puller und Knox voran, obwohl sie anfangs im Prinzip gar nichts wissen, fügen sich nach und nach einzelne winzige Puzzleteilchen zusammen. Am Ende steht eine immense Bedrohung für Amerika bevor, die es zu verhindern gilt und deren Drahtzieher zu fassen sind. Das alles entwickelt sich zwar mitunter etwas sehr dramatisch, aber doch zufriedenstellend nachvollziehbar und plausibel.

Auch hier schreibt Baldacci fast ausschliesslich aus der Sicht von Puller. Nur in wenigen Fällen weicht er davon ab. Das macht die Geschichte leicht erfassbar und treibt sie entsprechend voran. Baldacci und die “John Puller”-Reihe werde ich sicherlich im Auge behalten. Aktuell ist “Escape” der letzte Puller-Band. Mal sehen, ob weitere folgen.

Meine Wertung:

 

-> Jetzt bei Amazon bestellen

 

Besucherwertung:
[Total: 0 Average: 0]

 

Escape (David Baldacci)
Tagged on:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website speichert einzelne anonyme Daten jedes Besuchers. Dies geschieht durch Statistiktools, die wir im Einsatz haben. Die Daten werden von uns nicht weiter verwendet als um die Länderherkunft oder wiederkehrende Besucher zu erkennen. Du kannst hier ein Tracking deaktivieren. Beachte, dass dann ein Cookie gesetzt werden muss, damit du das nicht alle Tage bestätigen musst. Das Cookie ist - sofern du nichts anders an deinem Browser eingestellt hast - ein Jahr lang gültig. Ja, bin einverstanden | Nein, bitte keine Daten sammeln
745

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen