Die Erlöserin (Nina Sadowsky)

Die Erlöserin - Nina Sadowsky

Die Begräbnisgesellschaft schafft Frauen aus der Welt. Aber im positiven Sinne. Sie lässt sie verschwinden – meistens vor gewalttätigen Ehemännern – und verschafft ihnen an einem anderen Ort eine neue Identität.

Catherine plagen aber Gewissensbisse, weil sie bei einem Fall zu spät kam. Sie ist ja auch nur ein Mensch. Aber ausgerechnet da verschwand die Frau, die sie hätte retten sollen, und hinterlässt einen Mann und zwei Kinder. Ihre Leiche wurde nie gefunden, aber man ist sich einig.

Weiterlesen

Todesschimmer (Marcus Hünnebeck)

Todesschimmer - Marcus Hünnebeck

Zu den Marcus Hünnebeck-Romanen habe ich eigentlich schon alles gesagt. Ich müsste mich wiederholen, wenn ich bei jedem seiner Bücher detailliert rezensieren würde.

Wie meine Worte, so wiederholt sich im Wesentlichen auch die Geschichte.

Lukas Sommer und Robert Drosten jagen einen Mörder.

Viel Spass beim Lesen. 😄

Nun ja, das war jetzt eine sehr starke Komprimierung dessen, was in Todesschimmer geschieht.

Weiterlesen

Vaterland (Robert Harris)

Vaterland - Robert Harris

Was wäre, wenn… Deutschland den 2. Weltkrieg gewonnen und Hitler nicht nur überlebt, sondern auch noch an der Macht wäre?

Robert Harris spielt dieses Szenario in seinem Roman “Vaterland” durch.

Faszinierend an diesem Buch ist die Tatsache, dass ganz wesentliche Voraussetzungen (zum Glück) erfunden sind: Deutschland hat nicht gewonnen, Hitler hat nicht überlebt, die Nazis sind nicht mehr an der Macht.

Weiterlesen

Augenblicke:101 überraschende Geschichten aus dem Leben (Stefan Schär)

Augenblicke - Stefan Schär

Stefan Schär hat mir freundlicherweise ein Exemplar seiner “Augenblicke” gesandt. Augenblicke ist eine Sammlung von 101 Geschichten, die das Leben schrieb. Oder zumindest hätte schreiben können.

101 Geschichten in einem einzigen Buch, das lässt schon vermuten, dass es sich um Kurzgeschichten handelt. Und kurz heisst wirklich kurz. Fast alle Geschichten passen auf eine einzelne Seite, obschon grosszügige Randabstände einplant wurden. Und manche Kurzgeschichten sind so kurz, dass man sich unweigerlich fragt: Können zwei Sätze schon eine Geschichte sein?

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen